TSV Alemannia Aachen Futsal | Hallenfussball in Aachen

Überraschung in Schwerte?

Schwerte zählt wie in vergangenen Saison zu den Favoriten um die Meisterschaft. Ein Spiel gegen die Wahrscheinlichkeit ? Wenn die Alemannia am Freitag um 20:45 Uhr zum Futsalmeister West nach Schwerte fährt, dann steht der Ausgang der Partie für die meisten Betrachter bereits im Vorfeld fest.

Schuss

Schwerte im Soll

Die Bilanz der ersten Spiele für Schwerte 3 Spiele 3 Siege ist positiv, während die Alemannia noch auf die ersten Punkte wartet. Schwerte grüßt als zweitplatzierter von oben, Neu-Trainer Daniel Ramon Saballs erwischte einen hervorragenden Start bei drei Spielen mit 17:2 Toren, stellte er seine Mannschaft hervorragend ein, auch beim Arbeitssieg gegen die starken Münsteraner.

Die Stärke von Schwerte braucht man sich nur vor Augen zu führen, neben einen breiten und hochwertigen Kader wurden unter der Woche drei Spieler für den DFB Futsal Lehrgang nominiert. Die Ergebnisse der Vergangenheit und die Qualitätsunterschied beider Teams, würden bei den Buchmachern für klare Verhältnisse sorgen.

Sorgen? Welche Sorgen?

Die Sorgen bei der Alemannia werden unterdessen nicht kleiner, neben den gesperrten Spielern Neves und Ruiz Marin, fehlen weiterhin die verletzten Spieler (Braun, Dirichs, Malcherek, Nguefang Kamto, Mrkalj und Kashif) hinzu kommt das der Kapitän Jörn Schäfer Verletzungsbeding seine Futsal Laufbahn beenden muss.

Trotz der schwierigen Aufgabe gegen Schwerte wollen die Schwarz-Gelben mutig in die Partie gehen: „ Wir wollen am Freitag unbedingt, fokussiert und diszipliniert spielen.“, so Peters vor dem Schwerte Spiel. Auch Baravandar, Hossein freut sich auf das Spiel: „Ein Spiel gegen Schwerte ist für jeden Ansporn, hundert Prozent zu geben.“

Der Trainer kennt die heutige Herausforderung und weiß Sie genau einstufen. „Oft reicht einem Spieler eine gelungene Szene die zwischen Sieg und Niederlage entscheiden kann, gegen Schwerte müssen wir auf 12 Spieler aufpassen und unsere Vorgaben umsetzen“, äußert sich Peters, „Wir fahren nach Schwerte, mit voller Konzentration und werden die vorhanden Chancen nutzen. Beim letzten Aufeinander treffen verloren die Schwarz-Gelben bei einem Turnier mit 5:1. Vielleicht schaffen die Futsaler heute eine Überraschung?

 

Mathematik im Futsal

 

Wenn man Statistiken Glauben schenkt, könnte sogar ein Sieg für Aachen rausspringen, denn die Zahlenfolge aus Sicht der Aachener 2-17; 2-12; 3-7 …. Wie geht es weiter?